Beste Firmenkarte einfach finden.

Firmenkreditkarten aller wichtigen Top-Anbieter im Vergleich.
Kostenlos und unverbindlich.
5/5
Unsere Top-Anbieter aus über 100 verglichenen Kreditkarten für Firmen.
TOP FIRMEN KREDITKARTEN für ihr Unternehmen

Empfehlungen der
Redaktion.

Kategorien:
  • Die besten Firmenkarten
  • Virtuelle Firmenkarten
  • Mitarbeiterkarten
  • Cashback Karten
  • Kostenlose Karten
  • Firmenkreditkarten ohne Limit
  • Choose category
  • All categories
  • Gründe für eine Firmenkarte
  • Informationen zu Firmenkarten
  • Privater Gebrauch einer Firmenkarte
1 Miles & More Blue Credit Card Business

Miles & More Blue Credit Card Business

Die Miles & More Blue Credit Card Business richtet sich an Geschäftskunden, die zu den günstigen Konditionen und flexiblen Teilzahlungen der Karte Bonusmeilen und einige weitere Vorzüge wünschen.
2 N26 Business Card

N26 Business Card

Bei der N26 Business handelt es sich um eine preiswerte MasterCard mit mobilem Girokonto für moderne Unternehmer, die sich vor allem Freelancer und Selbstständige, die ihre geschäftlichen Aktivitäten über ihr Smartphone steuern.
3 ING VISA Card + Girokonto

ING VISA Card + Girokonto

Das Kreditinstitut ING-DiBa gibt, wie die meisten Banken, eine eigene Kreditkarte aus: Die ING-DiBa Girokonto VISA Card, die als Standard Kreditkarte angeboten wird. Es gibt allerdings keine weiteren Leistungen neben den üblichen Zahlungsverkehrsfunktionen, von denen der Kartenbesitzer profitiert.
4 American Express Platinum Premium Charge Card

American Express Platinum Premium Charge Card

Die American Express Platinum Card lockt mit zahlreichen Zusatzleistungen und Services, die Kunden bei einer gängigen Kreditkarte nicht finden. Die Tatsache kommt allerdings nicht für jeden Verbraucher in Betracht, da sie eine Jahresgebühr von 660 Euro beinhaltet.
5 American Express Business Charge Card

American Express Business Charge Card

Im ersten Jahr ist die American Express Business Card beitragsfrei. Für Unternehmer besteht die Möglichkeit, bis zu 99 Mitarbeiter mit Zusatzkarten mit individuellem Verfügungsrahmen auszustatten. Die American Express Business Card bietet ein attraktives Bonusprogramm und interessante Versicherungen.
Wie es Funktioniert

Wie wir Sie bei der Firmenkarten Suche unterstützen.

Unsere Aufgabe ist es Barrieren in der Kreditkartenbranche abzubauen, um Ihnen zu helfen, die beste Karte für Ihr Unternehmen zu finden. Egal, ob Sie ein Kreditkarten-Neuling oder ein absoluter Experte sind, unsere Bewertungen und eingehenden Analysen bei unserem Firmenkarte Vergleich helfen die beste Entscheidung für Ihre finanzielle Zukunft zu treffen.

Finden Sie die perfekte Firmenkreditkarte.

Lesen Sie unsere Tipps.

Erfahren Sie mehr rund um das Thema Firmen Kreditkarten.
Informationen zu Firmenkarten

Eine Firmenkarte für alltägliche Ausgaben

Ihre ideale Karte bietet die bestmöglichen Prämien für die Einkäufe, die Sie derzeit in ...
Informationen zu Firmenkarten

So erhalten Sie eine Firmenkreditkarte

Prüfen Sie Ihre persönliche Kreditwürdigkeit und sammeln Sie alle relevanten ...
Privater Gebrauch einer Firmenkarte

Unterschiede von Firmen- und privaten Kreditkarten

Sowohl Firmenkreditkarten als auch die privaten Kreditkarten können die Abrechnung von ...

Noch auf der Suche?

Finden Sie einfach und bequem die passende Firmen Kreditkarte.

Informationen zum Thema
Firmenkreditkarten.

Eine Firmenkreditkarte für einfachere Business-Abläufe

Möchte man als Geschäftsführer seinen Mitarbeitenden eine Kreditkarte anbieten oder den Umstand nutzen, viel geschäftlich unterwegs zu sein, eignet sich hervorragend eine Firmenkreditkarte. Bei einer solchen Firmenkreditkarte handelt es sich um eine Kreditkarte für den beruflichen Einsatz, die auf den Namen der Firma und der betreffenden Personen ausgestellt wird. Sollen mehrere Mitarbeitende mit einer Firmenkreditkarte ausgestattet werden, können Zusatzkarten beantragt werden. Firmenkreditkarten werden von VISA, MasterCard und AmericanExpress angeboten.

Business Card vs. Corporate Card

Es muss zwischen zwei Arten von Firmenkreditkarten unterschieden werden, auch wenn eine trennscharfe Differenzierung nicht immer möglich ist: Die Business Card und die Corporate Card.

Angebotene Business Cards richten sich eher an eine Zielgruppe mit einer kleineren Stückzahl an Bestellungen (z. B. Selbstständige oder kleine bis mittlere (Einzel-)Unternehmen) und bieten den Vorteil, im Vergleich pro Karte günstiger zu sein und mit ihr eine Preis-Leistungs-Übersicht zu erhalten. Die Angebote stehen mit Fixpreisen zur Verfügung, aber sind auch recht überschaubar.

Corporate Cards sollen eher größere Unternehmen ansprechen (z. B. Non-Profit Organisationen oder Behörden), die eine große Anzahl an Krediten mit Komfort managen müssen und so z. B. übersichtlich Reise- und Spesenabrechnungen vornehmen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass individuelle Konditionen für die Mitarbeitenden festgelegt werden können und grundsätzlich unbegrenzt viele Karten zur Verfügung stehen. Diese Flexibilität lässt die Anbieter allerdings schwierig miteinander vergleichen. 

Finden Sie
die beste
Karte

Was ist der Unterschied zu einer normalen Kreditkarte?

Generell sind die Konditionen einer Firmenkreditkarte meist viel besser: Es steht ein längeres Zahlungsziel zur Verfügung und man kann kostenlos Beträge im Ausland abheben. Die Bonitätsprüfung der einzelnen Mitarbeitenden, für die außerdem auch alle Vorteile gelten, entfällt, da die Firma dabei haftet.

Es profitieren aber nicht nur die Firmenkreditkarten-Inhaber*innen selbst, sondern auch deren Angehörige, die sich über eine Reiserücktritts- und eine Auslandskrankenversicherung freuen dürfen – aber nur, wenn alles mit der Kreditkarte bezahlt wurde. 

Ich möchte auch eine Firmenkreditkarte – was tun?

Wenn sie daran Interesse haben, auch eine Firmenkreditkarte zu besitzen, sollte Sie nicht zu voreilig handeln. Zunächst sollte sich Gedanken über die benötigte Anzahl der Karten gemacht werden und was diese mitbringen sollen. Liegt die vorüberlegte Zahl mindestens im zweistelligen Bereich, werden meist die Service-Leistungen der Firmenkreditkarten pro Karte mit steigender Gesamtzahl niedriger. 

Man kann insgesamt sagen: Werden nur wenige Karten gebraucht, der verbundene bürokratische Aufwand hält sich in Grenzen und es soll zukünftig kostenbewusster gearbeitet werden, bietet sich der Business Cards Vergleich an. Wird mehr Service und Unterstützung beim Management vieler Firmenkarten benötigt und die Bereitschaft, dafür mehr zu zahlen, ist vorhanden, sollte sich der Corporate Cards Vergleich angeschaut werden. 

Außerdem sollte der Anbieter genau überprüft werden – unabhängig von der Größe des eigenen Unternehmens und der Anzahl benötigter Karten. Dabei helfen Rezensionen ehemaliger Kund*innen sowie die auf der Webseite bereitgestellten Informationen. Grundsätzlich sollten folgende Elemente bei der Wahl überprüft werden: Grundkosten (Jahresgrundgebühr und Jahresgebühr für Zweitkarten), Einsatzgebühren (mögliche Kosten für Auslandseinsatz oder Fremdwährungsgebühr), Zahlungsziel und Sollzinsen, Versicherungspakete, Bonusprogramme oder andere Zusatzleistungen und Managementtools, an die Firmenkreditkarten gebunden sind.

Firmenkarte24.de
Logo